Angebotspaket aig

 Angebot Supported Employment   aig   

 

"Erst Platzieren – dann trainieren"

 

Phase 1 Orientierung und Entscheidung/Beauftragung

 

Dauer          ca. 2 Sitzungen

Leistungen   Erstkontakt, Erstgespräch, Auftragsklärung, Planung, schriftliche    Planungsvereinbarung                      

Zielgruppe   Stellensuchende (Frühintervention Invalidenversicherung, RAV, oder vom Sozialamt zugewiesene)

Kosten         Fr. 300.--

 

Phase 2 Erstellen eines Fähigkeitsprofils

 

Dauer          ca 4 Sitzungen

Leistungen   Erfassung von Ausbildung und Berufserfahrung, Fähigkeiten, aktuelle Situation, Motivation, Ressourcen und Unterstützungsbedarf identifizieren, Zusammenstellung eines Berufsprofils, Arbeitsmöglichkeiten und Aktionsplan erstellen

Zielgruppe   Stellensuchende die Phase 1 durchlaufen haben (RAV, IV oder vom Sozialamt zugewiesene)

Kosten         Fr. 640.— (4 x 160.--)

 

Phase 3 Arbeitsplatzsuche und Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber

 

Dauer          ca 10 – 15 Sitzungen

Leistungen   Arbeitsplatzsuche, Unterstützung bei Bewerbungen, Kontaktaufnahme mit Betrieben, Vorbereitung für Vorstellungsgespräch, Arbeitsplatzanalyse, Arbeitsplatzanpassung, Klärung der Rahmenbedingungen,

Zielgruppe   Stellensuchende die Phasen 1 – 2 durchlaufen haben (RAV, IV oder vom Sozialamt zugewiesene) 

Kosten         je nach Aufwand Fr. 160.—/h

 

Phase 4 Betriebliche und ausserbetriebliche Unterstützung

 

Dauer          ca. 3 -12 Mt

Leistungen   Coaching an Ort und Stelle: Einführung an neuem Arbeitsplatz, Beratung, Begleitung, Lernen, Training, Schulung, Assistenz oder Arbeitsplatzanpassung

Zielgruppe   Stellensuchende die Phasen 1 – 2 durchlaufen haben (RAV, IV oder vom Sozialamt zugewiesene) 

Kosten         Fr. 160.—pro Aufwandstunde

 

Anmeldung  erfolgen über IV-Stellen, Sozialdienste der Wohngemeinden, RAV oder direkt bei aig

 

 

Angebot  Arbeitsplatzerhalt  aig

 

Definition

Bei der Gefahr, den Arbeitsplatz krankheitsbedingt zu verlieren, kann die IV (Invalidenversicherung) Unterstützung mit Frühinterventionsleistungen bieten. Ziel der Frühintervention ist es, möglichst rasch einzugreifen, damit der bestehende Arbeitsplatz erhalten oder die versicherte Person in einen anderen Arbeitsplatz eingegliedert werden kann. Durch rasches Handeln kann unter Umständen einer Verschlechterung des gesundheitlichen Zustandes entgegengewirkt und verhindert werden, dass die versicherte Person vollständig oder teilweise aus dem Arbeitsprozess herausfallen.

 

 

Coaching am Arbeitsplatz und des Arbeitsteams /Arbeitsweg

 

Dauer          ca. 3 -12 Mt

Leistungen   Coaching an Ort und Stelle: Situationsklärung am Arbeitsplatz, Beratung, Unterstützung oder Arbeitsplatzanpassung, lösungsorientierte Gespräche mit Team und Teamverantwortlichen

Zielgruppe   Personen, die aus psychischen Gründen Schwierigkeiten am angestammten Arbeitsplatz haben und dadurch ihr Arbeitsplatz gefährdet ist. (Frühintervention der IV, Arbeitsplatzerhalt) 

Kosten         ja nach Bedarf Pauschale von 1500.—im Monat oder Fr. 160.—pro Aufwandstunde

Zielgruppe   Für versicherte Personen, die Leistungen für Frühintervention beantragt haben, oder Personen die im Supported Employment Prozess waren und nun Probleme am Arbeitsplatz haben.

Anmeldung  Anmeldungen erfolgt über IV-Stellen